Events und Veranstaltungen

Fier die Vier,

die net ham kumma könna.
Vier Plätz warn frei vor mir. Blos vier. Der Rest vom Saal war grammelt voll. Na und fier die Vier schreib I etzertla an klaan Bericht. Allä hams sies seng und hörn wolln. An Haberkamm Helmut und es Duo Hausmacher. Der Helmut hat Gedichtli von der Heimat, em Griech und vom Lebn vorglesn. Der Tschuppi hat mit seiner Gidarrn Äffergriens (gell des dauert, bisser dees Wort widda im hochdeutschen Englisch habt ) mit fränkische Text gsunga und der Schörlogg hat gfiedlt und drommld.

Der Pfarrer war a glickli, dass so vil Leit kumma sin. Na und fiers Schülernest hat si des Ganza rendiert. A paar Euro sin scho zsammkumma.

In der Pause hast der a Saidla kaffn könna und fier die Fra a Sektla. Essen hats gehm. Iich hab an Obatzn verdrückt und a Würschtla mit Senft.

Schee wars. Es nexte Mal, wenns wieda was zu seng gibt im Gmeindehaus von unserä Erlöserkirch geh i widdä hin.

Euer Werner (der wu die Indernetseitn macht)

Was Kinderohren brauchen

  1. Ich habe dich lieb.
  2. Ich glaub an dich.
  3. Gut gemacht.
  4. Du bist etwas besonderes.
  5. Ich bin stolz auf dich.
Schülernest RSS abonnieren